Der Verdingbub

Der Verdingbub

Deutschland / Schweiz 2010-2012, Spielfilm

Inhalt

Zwischen 1800 und den 1950er Jahren rissen die schweizerischen Behörden Hunderttausende Waisen, Scheidungskinder und unehelich geborene Kinder aus ihrem sozialen Umfeld und schickten sie als Arbeitskräfte auf Bauernhöfe. Offiziell eine Maßnahme zur Bekämpfung von Kinderarmut, führte diese Praxis in der Realität zu einer Form moderner Sklaverei. Im Mittelpunkt der (fiktiven) Geschichte von der "Verdingbub" steht der 12-jährige Max, der als Waisenjunge vom örtlichen Pfarrer für einen Korb voller Lebensmittel an die Bauernfamilie Bösiger "verdingt" wird. Doch die Hoffnung des Jungen, nun endlich in eine liebende Familie zu kommen, erfüllt sich nicht. Das Bauernpaar behandelt ihn wie Arbeitsvieh, der Sohn Jakob misshandelt und demütigt ihn.

Allein die neue Dorflehrerin bemerkt, was dem Kind auf dem Hof angetan wird. Durch eine Förderung seiner musikalischen Begabung versucht sie sein Selbstwertgefühl zu stärken. Als auch die 15-jährige Berteli an den Hof "verdingt" wird und Max sich mit ihr anfreundet, bahnt sich eine Katastrophe an.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Markus Imboden
Regie-Assistenz:Simon Koller
Script:Barbara Krieger
Drehbuch:Plinio Bachmann
Drehbuch-Mitarbeit:Jasmine Hoch
Kamera:Peter von Haller
Kamera-Assistenz:Philipp Tölke, Armin Golisano
Steadicam:Armin Golisano
Standfotos:Alex Reuter
Licht:Michael Beitz
Beleuchter:Martin Niklas, Kai Möller
Szenenbild:Nils Tünnermann, Marion Schramm
Art Director:Marion Schramm
Set Dresser:Doris Baumgartner
Ausstattung:Thérèse Traber (Set Decorator)
Innenrequisite:Sara Weingart
Maske:Marc Hollenstein, Barbara Grundmann, Anna Wyrsch-Schiess
Kostüme:Claudia Flütsch
Schnitt:Ursula Höf
Ton:Tom Weber
Ton-Assistenz:Frank Gorgas
Stunt-Koordination:Marcel Stucki
Casting:Corinna Glaus, Ruth Hirschfeld
Musik:Benedikt Jeger
  
Darsteller: 
Max HubacherMax
Katja RiemannBösigerin
Stefan KurtBösiger
Miriam SteinEsther
Max SimonischekJakob
Lisa BrandBerteli
Andreas MattiHasslinger
Christoph GauglerStörmetzger
Ursina LardiMutter Dürrer
Ernst SigristPolizist
Peter WyssbrodArzt
Hanspeter Müller-DrossartGemeindepräsident
Martin HugWagner
Rebekka C. BurckhardtErzieherin
Heidy ForsterGrossmutter
  
Produktionsfirma:C-Films AG (Zürich), Bremedia Produktion GmbH (Bremen)
Produzent:Peter Reichenbach
Co-Produzent:Claudia Schröder
Redaktion:Bettina Ricklefs, Tamara Mattle
Herstellungsleitung:Manfred Lenert
Produktionsleitung:Roland Stebler
Aufnahmeleitung:Nicole Schwizgebel, Lea Maurer (Set)
Dreharbeiten:22.09.2010-08.11.2010: Trub (Emmental) und Umgebung, Basel Rheinhafen
Erstverleih:Ascot Elite Filmverleih GmbH (Ismaning)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Zürcher Filmstiftung (Zürich), Bundesamt für Kultur der Schweiz (Zürich)
Länge:107 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.06.2012, 133577, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Erstaufführung (DE): 01.07.2012, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 25.10.2012

Titel

Originaltitel (DE CH) Der Verdingbub

Fassungen

Original

Länge:107 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.06.2012, 133577, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Erstaufführung (DE): 01.07.2012, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 25.10.2012
 

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2013
Bester Nachwuchsdarstellerin
 
Filmkunstmesse Leipzig 2012
Leipziger Publikumspreis
 
Giffoni Film Festival 2012
La Bottega Digitale Award, Generator +13
 
Schweizer Filmpreis 2012
Bester Darsteller, Nebenrolle
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (12)

Besucherzahlen

7.266 (Stand: November 2012)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

18.01.2013 | 23:30 Uhr

Literatur

KOBV-Suche