Das Phallometer

Das Phallometer

Deutschland 2013, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Ein Flüchtling wird an der "grünen Grenze" von Grenzbeamten gefangen genommen. Als er während eines Verhörs zugibt, homosexuell zu sein, wird er einem absurden Einreiseverfahren unterzogen, einem sogenannten "phallometrischem Test"... Die Geschichte beruht auf Tatsachen.

Quelle: 47. Hofer Filmtage 2013

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Tor Iben
Drehbuch:Tor Iben
Kamera:Christoph Kuchinke
Musik:Zohar Bonnie
  
Darsteller: 
Annette FrierOffizierin
Klaus J. Behrendt1. Offizier
Harry Baer2. Offizier
Firat ErolAsylant
  
Produktionsfirma:Ente Kross Film UG (Berlin)
Produzent:Udo Lutz

Alle Credits

Regie:Tor Iben
Drehbuch:Tor Iben
Kamera:Christoph Kuchinke
Szenenbild:Jost Brand-Hübner
Ausstattung:Nine Olausen Nielebock
Maske:Ivy Sutton
Kostüme:Ian Oberbeck
Mischung:Jörg Klaußner
Musik:Zohar Bonnie
  
Darsteller: 
Annette FrierOffizierin
Klaus J. Behrendt1. Offizier
Harry Baer2. Offizier
Firat ErolAsylant
  
Produktionsfirma:Ente Kross Film UG (Berlin)
Produzent:Udo Lutz
Ausführender Produzent:Frank Christian Marx
Herstellungsleitung:Stephan Neidert
Aufnahmeleitung:Stefan Karlegger (Set)
Dreharbeiten:: Berlin
Länge:7 min
Format:HDcam, 1,1:78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Aufführung (DE): 24.10.2013, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (DE) Das Phallometer
Weiterer Titel (DE) Das Phallometer (Welcome to our Republic)

Fassungen

Original

Länge:7 min
Format:HDcam, 1,1:78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Aufführung (DE): 24.10.2013, Hof, Internationale Filmtage
 

Auszeichnungen

exground filmfest 2014
Sachpreis
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

24.11.2014 | 12:45 Uhr

Literatur

KOBV-Suche