CHAIN

CHAIN

Deutschland / Frankreich / Bulgarien 2014, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Bulgarien Ende der 1980er Jahre. Als sich Andrea und Dian eines Tages zufällig über den Weg laufen, können sie nicht ahnen, wie schicksalhaft diese Begegnung ist. Nach wahren Begebenheiten.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2015

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Eicke Bettinga
Drehbuch:Eicke Bettinga
Kamera:Krum Rodriguez
Szenenbild:Vanina Geleva
Maske:Atanas Temlinov, Bistra Kechedjieva
Kostüme:Vanina Geleva
Schnitt:Michał Kuleba
Ton-Design:Ireneusz Szumlanski, Ireneusz Szumlanski
Mischung:Torben Seemann
Musik:Jérôme Rossi
  
Darsteller: 
Ina EffenbergerAndrea
Dimitar NikolovDian
  
Produktionsfirma:Flabbergasted Films (Berlin), Sacrebleu Productions (FR), Contrast Films (BG)
Produzent:Samuel Huang, Louise Bellicaud, Ron Dyens, Katya Trichkova
Herstellungsleitung:Katya Trichkova
Produktionsleitung:Bogdan Ejbekov
Filmförderung:nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen), Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris)
Länge:22 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (ES): 26.11.2014, Gijón, IFF - Wettbewerb;
Erstaufführung (DE BG): 20.01.2015, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE BG) CHAIN

Fassungen

Original

Länge:22 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (ES): 26.11.2014, Gijón, IFF - Wettbewerb;
Erstaufführung (DE BG): 20.01.2015, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche