Bayern sagenhaft

Bayern sagenhaft

Deutschland 2015-2017, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm, in dem der Regisseur Joseph Vilsmaier sich mit den unterschiedlichen Brauchtümern in den sieben Regierungsbezirken des Freistaats Bayern beschäftigt. Er zeigt die diversen Feste, Bräuche und Traditionen der Regionen und erläutert, auf welche Sagen, Legenden oder historischen Ereignisse sie zurückgehen. Zugleich soll man den Filmtitel "Bayern – sagenhaft" auch als Hommage an die bayerische Landschaft und die vielfältigen Errungenschaften des Freistaates in Sachen Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und Sport verstehen. Die Kabarettistin Monika Gruber übernimmt dabei nicht nur die Rolle der Sprecherin, sondern tritt auch in kurzen Sketchen auf.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Joseph Vilsmaier
Drehbuch:Hannes Burger (Konzept)
Dialoge:Hannes Burger
Kamera:Joseph Vilsmaier, Rolf Greim
Schnitt:Maximilian Zandanel
Musik:Hans-Jürgen Buchner
Musik-Ausführung:Haindling
  
Darsteller: 
Monika Gruber
  
Sprecher:Monika Gruber
Produktionsfirma:Perathon Film und Fernseh GmbH (Grünwald)
Erstverleih:Perathon Film und Fernseh GmbH (Grünwald)
Länge:91 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.06.2017, 168830, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 26.10.2017

Titel

Originaltitel (DE) Bayern sagenhaft

Fassungen

Original

Länge:91 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.06.2017, 168830, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 26.10.2017
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (12)

Literatur

KOBV-Suche