Alles ist Liebe

Alles ist Liebe

Deutschland 2014, Spielfilm

Inhalt

Kurz vor Weihnachten in Frankfurt hat eine Reihe höchst unterschiedlicher Menschen mit allerlei Liebes- und Beziehungswirren zu kämpfen. Der Schwerenöter Hannes versucht, sich nach einem aufgeflogenen Seitensprung mit seiner zutiefst verletzten Ehefrau Clara zu versöhnen; die lebenslustige Kiki trifft nach zehn Jahren ihre große Jugendliebe Jan wieder, der inzwischen ein Filmstar ist; der alternde Martin überlegt, wie er zu seiner Frau zurückkehren könnte, die er einst verlassen hat, während der bodenständige Klaus unsicher ist, ob er seinen Freund Viktor wirklich heiraten soll. Ganz andere Probleme hat Kerem, der zwar glücklich verheiratet ist und bald dreifacher Vater sein wird, dessen Frau Simone aber nicht ahnt, dass die Familie kurz vor dem Ruin steht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Markus Goller
Regie-Assistenz:Christopher Doll
Continuity:Alisa Leptihn
Drehbuch:Jane Ainscough
hat Vorlage:Kim van Kooten (Originaldrehbuch)
Kamera:Ueli Steiger
Kameraführung:Stefan Sosna
Kamera-Assistenz:Heiko Wentorp, Armin Karahasanovic
Steadicam:Stefan Sosna
Visuelle Effekte:Frank Schlegel
Standfotos:Anne Wilk
Beleuchter:David Horn
Kamera-Bühne:Jürgen Zarda, Jürgen Zarda
Szenenbild:Christian Martin Goldbeck
Art Director:Sarah Horton
Set Dresser:Klaus Eckmann, Uli Passauer
Außenrequisite:Johannes Pfaller
Innenrequisite:Andreas Huschke
Bühne:Matthias Prange
Maske:Barbara Kreuzer
Kostüme:Lisy Christl
Garderobe:Natalia Riede
Schnitt:Olivia Retzer, Markus Goller
Ton:Patrick Veigel
Ton-Assistenz:Hans-Jörg Bramm
Spezialeffekte:Niklas Voigt, Volker Lorig
Stunt-Koordination:Rainer Werner
Casting:Emrah Ertem
Musik:Annette Focks
  
Darsteller: 
Nora TschirnerKiki
Tom BeckJan
Heike MakatschClara
Wotan Wilke MöhringHannes
Katharina SchüttlerSimone
Fahri YardimKerem
Christian UlmenViktor
Julia HartmannSarah
Friedrich MückeKlaus
Inez Björg DavidAlice
Violetta SchurawlowBianca
Elmar WepperMartin
Jannis NiewöhnerDaniel
Peter BrownbillDerek
Jürgen HaugVater Bechtolf
Dunja RajterSheba Ronai
Nadine PetryJunge Frau
Arsseni BultmannBoris
Katerina GehrckensLotte
Steven GätjenFernsehmoderator
Markus Hering
  
Produktionsfirma:Henning Ferber Filmproduktions GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Universal Pictures International Germany GmbH (Frankfurt am Main), Film1 GmbH & Co. KG (Berlin)
Produzent:Henning Ferber
Produktionsleitung:Ingrid Holzapfel, Tom Sternitzke, Martin Cichy
Aufnahmeleitung:Benedikt Bothe, Christiane Zietzer, Christian Metz, Robert Hertel (Motiv), Sandro Silva (Set)
Dreharbeiten:17.02.2014-11.04.2014: Frankfurt am Main, Berlin
Erstverleih:Universal Pictures International Germany GmbH (Frankfurt am Main)
Filmförderung:Hessen Invest (Frankfurt am Main), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam)
Länge:120 min
Format:HD, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.11.2014, 148265, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 04.12.2014

Titel

Originaltitel (DE) Alles ist Liebe

Fassungen

Original

Länge:120 min
Format:HD, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.11.2014, 148265, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 04.12.2014
 

Auszeichnungen

FBW 2014
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (15)

Besucherzahlen

446.052 (Stand: Dezember 2015)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche