Ach du lieber Harry

Ach du lieber Harry

BR Deutschland 1980/1981, Spielfilm

Inhalt

Der erfolglose Privatdetektiv Harry App erhält von einer alten Dame den Auftrag, ihr preisgekröntes Zuchtkaninchen "Mister Theo" zu einem Wettbewerb nach Lausanne zu bringen. Auf dem Weg in die Schweiz trifft er zwei als Priester verkleidete Gauner, die ein Renoir-Gemälde gestohlen haben und es in Mister Theos Käfig versteckt über die Grenze schmuggeln wollen. So hat Harry mit diesem Fall, der ihm anfangs recht einfach erschien, bald alle Hände voll zu tun. – Regie im Kino-Comeback von "Didi" Hallervorden führt Jean Girault, Regisseur des französischen Brachialkomikers Louis de Funès.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jean Girault
Regie-Assistenz:Bernhard Seitz, Michael Boyadijew
Dialog-Regie:Günther Seiler
Drehbuch:Ralf Gregan, Dieter Hallervorden, Jacques Vilfrid (Drehbuch-Bearbeitung), Jean Girault (Drehbuch-Bearbeitung)
Adaption:Jean Girault
Kamera:Hermann Gruber
Kameraführung:Peter Rohe
Kamera-Assistenz:Ludwig Maier
Trick-Kamera:Jörg M. Kunsdorff, Richard Böer
Standfotos:Christian Riegers
Bauten:Hubert Popp
Ausstattung:Hubert Popp
Requisite:Fred Faig, Lilo Wratzlawek
Maske:Elke Müller, Ingrid Thier
Kostüme:Regine Bätz
Garderobe:Attica Andric, Ilse Brassers
Schnitt:Margot von Schlieffen
Schnitt-Assistenz:Cornelia Berger
Ton:Peter Beil
Geräusche:Hans Walter Kramski, Willi Kluth, Willi Kluth
Mischung:Milan Bor
Spezialeffekte:Richard Richtsfeld
Stunts:Franz Prigl
Musik:Hermann Weindorf
  
Darsteller: 
Dieter HallervordenPrivatdetektiv Harry App
Iris BerbenJane
Jacques MarinHochwürden
Manfred LehmannPater
Lisa HelwigAnni Rose
Fritz PauliProf. Berlab
Karl SiboldHoteldirektor
Maximilian WoltersPolizeikommissar
Volker PrechtelEtagenkellner
Andreas SchnoorEmpfangschef
Katren GebeleinDame an der Rezeption
Dörthe MahraunDame im Speisewagen
Gert WiedenhofenAnhalter
Nino KordaZauberer Castello
Günther BeckerKriminalbeamter
Leopold GmeinwieserTaxifahrer
Hans-Joachim FrickFahrer
Fritz RothardtPreisrichter
Matthias HellPförtner
Wilfried von Aacken2. Pförtner
Hans BergmannDr. Bluntschli
Michaela Wolko
Josef Moosholzer
Oskar von Engarthner
  
Synchronsprecher:Klaus Schwarzkopf (Synchronsprecher Marins)
Produktionsfirma:Bavaria Atelier GmbH (München-Geiselgasteig)
Herstellungsleitung:Lutz Hengst
Produktionsleitung:Wolfgang Hesse, Peter Sterr
Aufnahmeleitung:Ronald M. Scheich, Wolfgang Weinzierl
Produktions-Assistenz:Rainer Nowak
Dreharbeiten:16.09.1980-13.11.1980: München, Kempten, Dachau, Niederbayern, Lausanne
Erstverleih:Filmverlag der Autoren GmbH & Co. Vertriebs KG (München)
Filmförderung:Bayerische Filmförderung (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2295 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.02.1981, 52165, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 21.09.1985, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Ach du lieber Harry

Fassungen

Original

Länge:2295 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.02.1981, 52165, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 21.09.1985, ARD