Ab Morgen

Ab Morgen

Deutschland 2010/2011, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der nierenkranke Christoph hat eine schwerwiegende Entscheidung getroffen: Er hat sich im Ausland illegal eine Niere von einem lebenden Spender gekauft. Allein in der fremden Stadt, unterzieht er sich der Transplantation, bei der jedoch sein Spender stirbt. Christoph muss sich daraufhin vor seinem eigenen Gewissen verantworten und überdenken, inwieweit das Leben eines Menschen überhaupt käuflich sein kann.
Quelle: Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2011

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Stefan Elsenbruch, Raphael Wallner
Regie-Assistenz:Christian Ricken
Drehbuch:Stefan Elsenbruch, Raphael Wallner
Kamera:Fabian Spang
Kamera-Assistenz:Johannes Knaupp
Farbkorrektur:Fabian Spang
Licht:Johannes Knaupp
Szenenbild:Thomas Dembinski
Maske:Katrin Puhl
Schnitt:Daniel Falk
Ton-Design:Clemens Becker
Ton:Ina Spang
Geräusche:Joern Poetzl
Mischung:Mathias Maydl
Musik:Philipp F. Kölmel
  
Darsteller: 
Anno KoehlerChristoph
Helmfried von LüttichauBoro
Gordana Heyden-GueliBoros Frau
Cosima-Lucia MuckBoros Tochter
Florian PuscherBoros Sohn
Andreas WimbergerArzt
Adem SmailhodzicMatthew
  
Produktionsfirma:Black Rabbit Pictures (München)
Produzent:Lars Kornhoff, Raphael Wallner, Stefan Elsenbruch, Yella Yarí Fenner
Aufnahmeleitung:Christian Ricken
Dreharbeiten:: Zavidovici (Bosnien), München
Erstverleih:Emerge & See Filmproduktion GbR (München)
Länge:24 min
Format:HDCam, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.03.2013, 137170, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.01.2011, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

Originaltitel (DE) Ab Morgen

Fassungen

Original

Länge:24 min
Format:HDCam, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.03.2013, 137170, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.01.2011, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis
 

Auszeichnungen

FBW 2010
Prädikat: besonders wertvoll
Kurzfilm des Monats
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche