3 x schwarzer Kater

3 x schwarzer Kater

Deutschland 2003, TV-Spielfilm

Inhalt

Bei einem Wohnungsbrand kommt der einstige Topanwalt Dr. Andreas Weis ums Leben. Ermittler Frank Thiel vermutet einen Anschlag, der im Zusammenhang mit dem Mord an Lisa Zenker stehen könnte. Die körperbehinderte Frau war seit einem durch Dr. Weis verschuldeten Autounfall querschnittsgelähmt. Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne glaubt an Sterbehilfe, denn Zenker starb an einem überdosierten Medikamentencocktail in einem Behindertenwohnheim.



Bei seinen Nachforschungen findet Thiel heraus, dass Dr. Weis als juristischer Berater für Heimleiterin Katharina Stoll tätig gewesen ist und beide gemeinsam ungewöhnlich hohe Spendeneinnahmen durch Charity-Veranstaltungen für das Heim gesammelt haben. Während Thiel misstrauisch wird, stellt Boerne sich hinter die attraktive und scheinbar integere Stoll. Staatsanwalt di Ambrosio hegt indes einen ganz anderen Verdacht. Er geht davon aus, dass Lisas Vater Helmut Zenker Dr. Weis ermordet hat, um das schwere Schicksal seiner Tochter zu rächen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Buddy Giovinazzo
Drehbuch:Stefan Cantz, Jan Hinter
Kamera:Florian Hoffmeister
Schnitt:Katja Dringenberg
Musik:Rick Giovinazzo
  
Darsteller: 
Axel PrahlKriminalhauptkommissar Frank Thiel
Jan Josef LiefersPathologe Prof. Karl-Friedrich Boerne
Friederike KempterKriminalbeamtin Nadeshda Krusenstern
Christine UrspruchSilke "Alberich" Haller
Oliver BokernBernd Bulle
Caroline PetersKatharina Stoll
Mechthild GroßmannStaatsanwältin Wilhelmine Klemm
Claus-Dieter ClausnitzerHerbert Thiel
Christian Maria GoebelStaatsanwalt di Ambrosio
Maximilian von PufendorfDr. King
Wolfgang PackhäuserHelmut Zenker
Bernd GrawertChristof Duge
Stephan BissmeierAndreas Weis
Mario MentrupLupo
Kristina Walter
Klaus KreuzederSaxofonist
Jan-Baptiste FonluptPianist
  
Produktionsfirma:Colonia Media Filmproduktions GmbH (Köln)
Produzent:Sonja Goslicki

Alle Credits

Regie:Buddy Giovinazzo
Regie-Assistenz:Dorothea Simon
Script:Minu Shareghi
Drehbuch:Stefan Cantz, Jan Hinter
Kamera:Florian Hoffmeister
Kamera-Assistenz:Birgit Volk
Ausstattung:Naomi Schenck
Requisite:Dilek Yilmaz, Stephanie Moldrings
Maske:Peggy Schmitz, Franziska Oertle
Kostüme:Lucia Faust
Schnitt:Katja Dringenberg
Schnitt-Assistenz:Sebastian Bonde
Ton-Design:Klaus Waßen-Floren
Ton:Frank Nachtigall
Geräusche:Wilmont Schulze
Mischung:Tilo Busch, Florian Kaltenegger (Assistenz)
Casting:Anja Dihrberg
Musik:Rick Giovinazzo
  
Darsteller: 
Axel PrahlKriminalhauptkommissar Frank Thiel
Jan Josef LiefersPathologe Prof. Karl-Friedrich Boerne
Friederike KempterKriminalbeamtin Nadeshda Krusenstern
Christine UrspruchSilke "Alberich" Haller
Oliver BokernBernd Bulle
Caroline PetersKatharina Stoll
Mechthild GroßmannStaatsanwältin Wilhelmine Klemm
Claus-Dieter ClausnitzerHerbert Thiel
Christian Maria GoebelStaatsanwalt di Ambrosio
Maximilian von PufendorfDr. King
Wolfgang PackhäuserHelmut Zenker
Bernd GrawertChristof Duge
Stephan BissmeierAndreas Weis
Mario MentrupLupo
Kristina Walter
Klaus KreuzederSaxofonist
Jan-Baptiste FonluptPianist
  
Produktionsfirma:Colonia Media Filmproduktions GmbH (Köln)
im Auftrag von:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Sonja Goslicki
Redaktion:Helga Poche (Westdeutscher Rundfunk [WDR])
Produktionsleitung:Marion Sand, Frank Döhmann
Aufnahmeleitung:Sigrid Müller, Daniel Leidecker
Post-Production:Carla Schild-Kreindl
Dreharbeiten:: Münster
Länge:85 min
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 19.10.2003, ARD

Titel

Originaltitel (DE) 3 x schwarzer Kater
Schreibvariante (DE) Dreimal schwarzer Kater
Reihentitel (DE AT CH) Tatort

Fassungen

Original

Länge:85 min
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 19.10.2003, ARD
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche